Nach unserem ersten Einsatz der guten Tat muss ich mir eingestehen das ich mit dieser Emotionalität zu keiner Zeit gerechnet habe.Angekommen, kamen uns Menschen mit freudigen Augen entgegen um uns abzuholen.

Nach dem das Eintreten in diese Welt, für ein paar Minuten all meine Aufmerksamkeit brauchte verdaut war haben wir mit den Haarschnitten begonnen.

In diesen Minuten erzählten uns bedürftige Menschen ihr Schicksal.

Wow hat das berührt, wer hätte gedacht das eine Trennung zu einem geliebten Menschen dich so tief fallen lässt, wer hätte gedacht das Genie und der Absturz so Hand in Hand arbeiten.
Wir zeigen so schnell mit Fingern auf unsere Mitmenschen ohne ihre Geschichte zu kennen, wir verurteilen so schnell nur weil das was wir sehen nicht unserer Moral entspricht.
Wir vergessen das uns zu jeder Zeit dieser Weg zu unserem werden kann, durch eine Trennung oder sonstige Tiefschläge die uns unsere Emotionen nicht mehr kontrollieren lassen.
Wenn diese Menschen uns das persönliche, momentane Glück vor Augen halten so sollten wir Ihnen dankbar sein und das nicht mit Verachtung belohnen.
Das richtige haben wir heute gemacht, Geschichten die uns zu Tränen gerührt haben. Den ehrlichen Dank empfangen, nur weil wir mit einem Haarschnitt Würde gegeben haben.
Es geht weiter und weiter wir werden mehr und mehr gutes wächst und wächst.
Dein 

Barber Angels Brotherhood 
P.S

Bilder folgen nach Freigabe unserer Mitmenschen 💈👍❤

Leave a Reply